Im Austausch mit Führungskräften und Kommunikationsprofis exklusive Einblicke in die deutsche Hauptstadt erhalten. Das ist das Ziel der Weiterbildungsreise der BPRG, die vom 6. - 9. Mai 2018 stattfindet. Der Countdown läuft: noch 30 Tage!

Frühstück mit Ansgar Oberholz

Ansgar ist Gründer und Geschäftsführer des St. Oberholz, das als Meilenstein in der Geschichte des Coworking angesehen wird und heute ein international bekanntes Creative Hub in Berlin Mitte ist. Wir treffen Ansgar, der auch Experte für Phänomene des neuen Arbeitens ist, zum Frühstück im St. Oberholz.

Zu Programm & Referenten

Teilnehmer stellen sich vor (Teil 2)

In der zweiten Vorstellungsrunde sind Cla Martin Caflisch, Peter Masciadri, Tina Berger, Vinzenz Mathys, Corinne Müller und Reto Hügli an der Reihe. Die Bandbreite reicht dabei von Medien- und Kommunikationprofis über die Kundenberaterin und den Unternehmensberater.

Zu den Portraits

Florian Nehm ersetzt Jan Bayer

Beim geplanten Besuch bei Axel Springer SE wird uns neu Florian Nehm empfangen. Der Head of Corporate Sustainability & EU Affairs übernimmt den Part von Jan Bayer, der nun zu dieser Zeit im Ausland weilt. Wir werden uns mit ihm u.a. über Regulierungsthemen in Sachen Wettbewerbsrecht unterhalten.

Website Axel Springer SE

Warum Berlin viele Einwohner, aber kaum Bürger hat

„Warum ist Berlin so dysfunktional?", fragte vor einiger Zeit der Economist. Als bedenkliches Symptom der Funktionsstörung erscheint dem Magazin, dass Berlin Deutschland ärmer macht – ohne die Hauptstadt läge das Bruttoinlandsprodukt pro Person um 0,2 Prozent höher.

Zum Text

 

In Zusammenarbeit mit: