IGEM Förderpreis geht an Larissa Haltiner

Peter Abplanalp (president of jury), Larissa Haltiner & Stephan Küng (president IGEM)
Die IGEM (Interessengemeinschaft elektronische Medien der Schweiz) hat am 3. Juni zum zweiten Mal ihren Förderpreis verliehen. Der mit 5000 Franken dotierte Preis ging an unsere Mitarbeiterin Larissa Haltiner für ihre Bachelorarbeit zum Thema «Kommunikation auf Social Media» an der Hochschule für Wirtschaft in Zürich.

Die Arbeit von Larissa Haltiner setzte sich gegen nicht weniger als 22 weitere Arbeiten durch. Haltiner geht am Beispiel der Plattform Facebook der Frage nach der Akzeptanz von Unternehmens- und Marketingkommunikation auf Social Media nach. Die Preisübergabe fand am 3. Juni Juni im Rahmen der Mitgliederversammlung 2014 der IGEM im Papiersaal der alten Sihlpapierfabrik in der Sihlcity in Zürich statt. Obwohl Larissa Haltiner inzwischen im Silicon Valley arbeitet, konnte sie dank einem Geschäftstermin in der Schweiz den Preis persönlich entgegennehmen.

Weitere Informationen zum Förderpreis sowie der Thesis können unter folgenden Links gefunden werden: