Next Level Data Experience (DE)

Unter dem Motto „Next Level Data Experience“ weilten Anfang August CEO Urs Schäppi und drei weitere Mitglieder der Konzernleitung der Swissscom in Silicon Valley. Ziel des dreitägigen Besuchs war es sowohl von etablierten datengetriebenen Unternehmen Einblick in deren Strategie und Organisation zu erhalten als auch von aufkommenden Startups zu erfahren, wie sie ganze Industrien disruptieren.

Das Programm der siebenköpfigen Delegation aus der Schweiz hatte es in sich. In drei Tagen fanden rund zwanzig Treffen mit verschiedenen Unternehmen und Akteuren aus Silicon Valley statt. Neben Urs Schäppi (CEO) waren auch die Konzernleitungsmitglieder Heinz Herren (CTO), Urs Lehner (Enterprise Customers) und Dirk Wierzbitzki (Products & Marketing) sowie Roger Wührich (CDO), Stefano Santinelli (localsearch.ch) und Michael Baeriswyl (Data, Analytics & AI) mit von der Partie.

Lernen von den Besten

Ein grosses Augenmerk galt der Frage, wie etablierte datengetriebene Unternehmen unterwegs sind und sich den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen stellen. In Treffen mit Vertretern von Google, Amazon und Microsoft erhielt die Swisscom-Delegation einen Einblick in strategische und organisatorische Aspekte. Microsoft zeigte zudem auf, wie sie die eigene Transformation durchlaufen haben.

Auf Interesse stiess auch der Aufstieg von NVIDIA vom reinen Chip-Hersteller zu einem der führenden AI Unternehmen. Wie der Movie-/TV-Markt der Zukunft aussehen könnte, erfuhren die Swisscom-Vertreter beim Besuch von Netflix. Und aus dem Bereich Security gaben Experten einen Überblick über bestehende und bevorstehende Themen.

The next Big Thing

Ebenso wichtig war das Herausspüren des next Big Thing und dem Kennenlernen von neuen Trends. In einer Session zeigten 14 Startups auf, wie sie mit ihren Ideen und Geschäftsmodellen bestehende Industrien disruptieren. Die Themenauswahl reichte dabei von Telcom über Fintech zu Data & Analystics sowie Security. Von Data Collective, dem führenden Venture Capitalist in Deep Tech gab's zudem einen ausführlichen Überblick über den Artificial Intelligence Markt. 

Wichtige Präsenz in Silicon Valley

Seit 20 Jahren ist die Swisscom inzwischen in Silicon Valley mit einem eigenen Büro vertreten. Der sogenannte Outpost ist mehr denn je ein wichtiger Pfeiler für den führenden Technologieanbieter der Schweiz. Unverändert ist deshalb auch die Haltung von Urs Schäppi: „Silicon Valley ist für unsere Branche ein absoluter Innovations-Cluster. Es ist wichtig, dass wir hier unsere Fühler ausstrecken und ein Netzwerk pflegen, um frühzeitig aufspringen und einen Nutzen daraus ziehen können.

Neben den zahlreichen Meetings hatte die Swisscom-Delegation auch Gelegenheit für soziale Anlässe. Am eigens organisierten Swiss Entrepreneur Dinner nahmen rund 60 Personen teil, mit denen Swisscom in Silicon Valley regelmässig zu tun hat. Und zum Abschluss des intensiven Besuchs wurde mit den Mitabeitern des Outposts zusammen ein gemütlicher Abend verbracht. Denn auch bis zur Konzerleitung ist es inzwischen durchgedrungen: Kein Besuch in Silicon Valley ohne BBQ im Backyard des Outpost...

Marc Wälti, Palo Alto, 15. August 2018

Website Swisscom Outpost